501 Jahre Schloßberg in Ostpreußen


Jahresfahrt der Kreisgemeinschaft Schloßberg (Pillkallen)

Schloßberg, Ebenrode/Stallupönen, Trakehnen, Gumbinnen, Insterburg, Königsberg, Wystiten (Vistytis), Rominter Heide,  Danzig

9 Tage vom 7. - 15. Juli 2017

Buchungs-Nr.: Schloßberg 2017

1. Tag  Von Wuppertal bzw. ab Ihrem Zustieg fahren Sie über Hannover und Berlin nach Posen zur ersten ÜN.

 

2. Tag  Fahrt durch das Warthe-Weichsel Gebiet (Kujawien), mit ca. 1-stündigem Fotostopp  in der Kopernikus Geburtsstadt Thorn. Weiterfahrt über Osterode und Allenstein nach Sensburg (Mragowo). ÜN.

 

3. Tag  Heute erleben Sie eine besonders schöne und interessante Route. Über Lötzen (Gizyzko) die großen Masurischen Seen, Feste Bojen, weiter durch die wunderschöne Moränenlandschaft mit kleinen Dörfern, Wäldern und Seen nach Goldap. zum „schönen Berg“, dem Museum im Haus der Heimat, durch  die Wälder der südlichen Rominter Heide, Viadukte in Staatshausen, der Bahnhof Szitkehmen und das Drei-Länder-Eck  PL/RUS/LT.  Über Vistytis mit Fotostopp nach Kybartei, dort  über die LT/RUS  Grenze   zum Gasthaus Alte Apotheke in Trakehnen mit. 3 ÜN. Alternativ in Privatquartieren oder im Hotel Ebenrode

 

4. Tag  Führung durch das ehememalige Gestüt Trakehnen. Anschließend zur freien Verfügung für Besuch der Heimatorte mit Mietwagen. Alternativ Ausflüge in Absprache mit den Reiseteilnehmern,  z.B. durch die Kreise Schlossberg, Ebenrode, Rominter Heide, das Museum in Groß Rominten.

 

5. Tag  Fahrt nach Schloßberg durch Dörfer der Umgebung. Dann weiter nach Insterburg und Georgenburg mit Besichtigung des dortigen Gestütes und Burgen, anschließend in Gumbinnen zur Salzburger Kirche und Besichtigung des Fresko in der Friedrichschule. ÜN in Trakehnen. An einem der Tage Besuch des neuen Heimatmuseums in Ebenrode und in Schloßberg.

 

6. Tag  Fahrt auf der Reichsstraße R1 nach Königsberg mit Stopp in Taplaken (Pregel-Schleuse und Brücke). Stadtrundfahrt in Königsberg. Restlicher Tag zur freien Verfügung.   Eventuell Schifffahrt von Königsberg nach Pillau.

 

7. Tag  Abreise aus Königsberg. Bei Heiligenbei über die pl. Grenze. Durch das Weichseldelta nach Danzig mit Stadtrundfahrt und -besichtigung zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten.

 

8. Tag  Am Vormittag Orgelkonzert in der Kathedrale Oliva. Anschließend fahren Sie nach Karthaus (Kartusy) und weiter durch die kaschubische Schweiz und das südliche Pommern in die pommersche Hauptstadt Stettin.

9. Tag  Mit vielen schönen Erlebnissen treten Sie die Heimreise an.

 

Programmänderung vorbehalten.

 

 

Leistungen & Preise:

Mindestteilnehmerzahl 30 Personen.

 

Fahrt mit einem Modernen Fernreisebus mit Klimaanlage, WC, Kaffeeküche und Getränkeservice.

Deutschsprachige Reiseleitung während der kompletten Reise.

Visabeschaffung RUS und Papiere für das Grenzsperrgebiet, Naturschutzgebühr

8 ÜN im DZ inkl. HP.

Rundfahrten

 

Reisepreis p.P. inkl. HP im DZ/DU/WC ab 690,00 €

Einzelzimmerzuschlag                           120,00 €    

zuzüglich Visagebühren                          90,00 €

 

Im Reisepreis nicht enthalten sind sämtliche Eintrittsgelder sowie Kosten für Mietwagen und/oder Taxis für Besuche einzelner Heimatorte.

 

 

                    Man sieht mehr, ...       

                                                                   ... reist man mit   S C H E E R