Ebenroder Sommerreise


Jahresfahrt der Kreisgemeinschaft Ebenrode/Stallupönen nach Nord-Ostpreußen

10-tägige Busreise: Posen, Warschau, Masuren, Ebenrode/Stallupönen (Nesterow), Schloßberg, Insterburg, Gumbinnen, Königsberg, Heiligenbeil, Frauenburg

19. - 28. Juli 2018

Buchungs-Nr.: Ebenrode 2018

Ein Klick auf das obige Wappen bringt Sie auf die Homepage der Kreisgemeinschaft Ebenrode

1. Tag   Fahrt ab Wuppertal oder Ihrem Zustieg über Hannover und/oder Berlin-Schönefeld in den Raum Posen (Poznan) zur 1. ÜN.

 

2. Tag  Weiterreise nach Warschau mit Stadtrundfahrt, Altstadt- und Schlossbesichtigung. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung, alternativ gemeinsame Programmgestaltung vor Ort.

 

3. Tag Ab Warschau über Lomza, Johannisburg und Arys nach Lyck (Elk). Besuch der deutschen Minderheit am Wasserturm. Weitere Programmgestaltung offen.

 

4. Tag  Mit einem kurzen Aufenthalt in Treuburg fahren wir durch das Suwalciner Gebiet zum 3-Länder-Eck (PL/RUS/LT). Anschließend über die litauische Grenze an den Wystiter See zur ÜN im Hotel Viktoria. Nach Bezug der Zimmer bleibt Ihnen genügend Zeit, die Idylle des größten Sees auf Königsberger Gebiet bei einem erfrischen Fuß- oder Ganzkörperbad zu genießen.

 

5. Tag  Fahrt entlang der lt./rus. Grenze nach Kybartai. Auf Wunsch mit Abstecher nach Kurdis Naumestis (Museum). Grenzüberfahrt nach RUS. Am Nachmittag erreichen wir Trakehnen (Yasnaya Polyana) wo wir im Gasthaus "Alte Apotheke" für zwei ÜN unser Quartier aufschlagen. Anschließen haben Sie Gelegenheit, das ehemalige Trakehner Landgestüt mit wieder errichteter Tempelhüterstatue vor dem Landstallmeisterhaus und Museum zu besichtigen.

 

6. Tag  Zur freien Verfügung***: Sie gestalten diese Tage ganz nach Ihren Wünschen. Tipp: Besuchen Sie mit kostenpflichtigen Taxen Ihre Heimatorte oder lassen Sie sich im neuen Thermalbad verwöhnen. Selbstverständlich sind wir Ihnen bei der Organisation behilflich.

 

***Alternative: Fahrt durch den südlichen Kreis Ebenrode, über Schloßbach, Kassuben und Birkenmühle. Erleben Sie die kristallnen Wasser des Wystiter See und die dunklen Wäldern der Rominter Heide. Auf Wunsch Einkehr im Forsthaus Warnen. Über Tolmingkehmen mit altem Bahnhof, Kirche sowie dem Donaleitis-Museum nach Schlossberg und weiter nach Gumbinnen. Dort Besuch der Salzburger sowie der neuen russisch-orthodoxen Kirche, Besichtigung des Fresko in der ehemaligen Friedrichschule. Abends zurück nach Trakehnen. 

 

7. Tag  Über Insterburg mit Fotostopp in Georgenburg der ehemaligen Reichsstraße 1 folgend nach Königsberg. Bei einer Stadtrundfahrt entdecken Sie Sehenswürdigkeiten des alten und neuen Kaliningrad wie u.a. Dom, Hbf, Königstor und WM-Stadion. Abend zur freien Verfügung. ÜN in Königsberg.

 

8. Tag  Fahrt entlang des Frischen Haffs mit Grenzübertritt nach Polen bei Heiligenbeil. Auf Wunsch Besuch des Soldatenfriedhofs. Über Braunsberg nach Frauenburg, der Wirkungsstätte von Nikolaus Kopernikus.

 

Alternativ auf Wunsch per Schiff nach Elbing via Oberlandkanal. Stadtbesichtigung.

 

9. Tag  Ab oder über Elbing nach Marienburg der Reichsstraße 1 folgend nach Dlugie Hotel Wodnik am See zur letzten ÜN.

 

10. Tag  Vom Frühstücksbuffet gestärkt und mit vielen schönen Erlebnissen bereichert beginnt die Heimreise zum Ausgangspunkt Ihrer Reise.

 

 

Programmänderungen vorbehalten.

 

 

Leistungen & Preise:

 

Mindestteilnehmerzahl 30 Personen

 

Fahrt mit einem Modernen Fernreisebus mit Klimaanlage, WC, Kaffeeküche und Getränkeservice. Während der Reise bietet das Buspersonal, Kaffee, gekühlte Getränke, z.B heiße Würstchen und so manche Leckerei für Ihr leibliches Wohl an.

 

Deutschsprachige Reisebegleitung während der ganzen Reise. Rundfahrten und Besichtigungen wie im Programm beschrieben.

 

Im Rahmen dieser Reise werden Pakete und Sachspenden der Kreisgemeinschaften mitgenommen.

 

Leistungen siehe Information hier.

 

Reisepreis                   ab 850,00 € p.P. im DZ/DU/WC inkl. HP

 

Einzelzimmerzuschlag ab 160,00 € 

 

zuzüglich Visagebühren                ab 90,00 € 

 

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

 

 

 

                    Man sieht mehr, ...       

                                                                   ... reist man mit   S C H E E R